mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Liberia

 

Übersicht

Flaggen

historische Flaggen

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Landkarten

Zahlen und Fakten

Geschichte

Ursprung des Landesnamens



Flaggen

Flagge Fahne flag Nationalflagge Handelsflagge Marineflagge national merchant naval flag Liberia
National-, Handels- und Marineflagge,
Seitenverhältnis = 10:19,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (DE)



Flagge Fahne flag Liberia Gösch Jack
Gösch,
Seitenverhältnis = 2:3,
Quelle/Source: nach/by: Flags of the World



Flagge Fahne flag Liberia Zoll Customs
Zollflagge,
Seitenverhältnis = 2:3,
Quelle/Source: nach/by: Flags of the World



Flagge Fahne flag Liberia Präsident president
Präsidentenflagge,
Seitenverhältnis = 2:3,
Quelle/Source: nach/by: Flags of the World



hoch/up


historische Flaggen

Flagge Fahne flag Osmanisches Reich Ottoman Empire
1822–1827,
Nationalflagge der USA,
Quelle/Source: nach/by: Flaggen und Wappen der Welt




Flagge Fahne flag
1827–1847,
Nationalflagge,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (DE)



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Die heutige Flagge Liberias wurde am 26.07.1847 eingeführt. Sie zeigt elf Streifen in Rot und Weiß, und im blauen Obereck einen weißen fünfzackigen Stern. Sie ist zunächst der Flagge der USA nachgebildet, und soll so die politische Abhängigkeit der Republik von den Vereinigten Staaten bzw. das US-amerikanische Erbe der Staatsgründer dokumentieren.

Ganz am Anfang der Kolonisierung Liberias durch freigelassene schwarze Sklaven aus den USA wurde in Liberia die Flagge der USA verwendet, das Land galt als Kolonie der USA. Im Jahre 1827 wurden die Sterne aus der Flagge entfernt, und durch ein weißes Kreuz ersetzt. Wahrscheinlich wollte man damit den laufenden Modifizierungen der Flagge durch neu aufgenommene USA-Bundesstaaten entgehen. Im Jahre 1845 kam es auf See zu einem Zwischenfall mit einem britischen Schiff, dem die Flagge unbekannt war. Daher wurde beschlossen die Unabhängigkeit zu proklamieren, und eine von den USA besser unterscheidbare Flagge anzunehmen. Die Zahl der Streifen wurde auf elf reduziert, und in die Oberecke kam ein weißer Stern. So erhielt die Flagge ihr heutiges Aussehen. Sie wurde am 26.07.1847 zum Tag der Unabhängigkeit eingeführt.

Der weiße Stern auf blauem Grund ist der sogenannte "Freiheitsstern". Er soll darauf hinweisen, dass Liberia "ein helles Licht im dunklen Kontinent" sei, und dass zum Zeitpunkt der Gründung der Staat Liberia angeblich der einzige unabhängige Staat Afrikas gewesen sein soll. Die elf Streifen stehen für die elf Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung. Es wurde mehrfach versucht, das Aussehen der Flagge "afrikanischen Verhältnissen" anzupassen, bisher immer erfolglos.

Die Präsidentenflagge ist dunkelblau mit dem Wappen in der Mitte. In jeder Ecke der Flagge befindet sich ein weißer Stern.

Quelle/Source: Flaggen und Wappen der Welt, Die Welt der Flaggen, Flaggen Wappen Hymnen

hoch/up


Wappen


Wappen coat of arms Liberia
Wappen von Liberia,
Quelle/Source: Corel Draw 4

hoch/up


Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das Wappen wurde am 16.07.1847 eingeführt. Es zeigt ein golden eingefasstes Schild mit einer Küstenlandschaft, einer aufgehenden Sonne, einem Segelschiff, einer weißen Taube mit einer Nachricht und im Vordergrund einen Pflug und eine Schaufel an einer Palme. Das Schild soll die Entstehungsgeschichte der Republik beschreiben. Die Taube mit der geschriebenen Nachricht symbolisiert die Botschaft des Friedens und guten Willens des Landes an die Völker der Welt. In dem weißen Schriftband oberhalb des Schildes der Wahlspruch des Landes in schwarzen Lettern: "The Love of Liberty brought us here" → "Die Liebe zur Freiheit brachte uns her". In dem weißen Schriftband unterhalb des Schildes, ebenfalls in Schwarz, der Name des Landes.

Quelle/Source: Flaggen Wappen Hymnen

hoch/up


Landkarten


Quelle/Source: CIA World Factbook


Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 111.369 km²

Einwohner: 4.092.000 (2014), davon davon 4,7% Ameriko-Liberianer, Kpelle 20.3%, Bassa 13.4%, Grebo 10%, Gio 8%, Mano 7.9%, Kru 6%, Lorma 5.1%, Kissi 4.8%, Gola 4.4%, Krahn 4%, Vai 4%, Mandingo 3.2%, Gbandi 3%, Mende 1.3%, Sapo 1.3%, 0,3% Libanesen

Bevölkerungsdichte: 37 Ew./km²

Hauptstadt: Monrovia, 1.010.000 Ew. (2008)

Amtssprache: Englisch

sonstige Sprachen: Kpelle, Mande, Kru-Sprachen

Währungen: 1 Liberianischer Dollar (Lib$) = 100 Cents, 1 US-Dollar (USD, $) = 100 Cent

Zeitzone: MEZ – 1 h

Quelle/Source: Wikipedia (D), CIA World Factbook

hoch/up

Geschichte

1487 · der portugiesische Seefahrer Bartolomëu Diaz entdeckt die heutige Küste Liberias, diese wird später unter dem Namen Pfefferküste bekannt, eine europäische Kolonisierung erfolgte jedoch nicht

1816 · Gründung der "American Colonization Society" zum Zwecke der Ansiedlung von in den USA freigelassenen schwarzen Sklaven in Afrika

1822 · erste freie Schwarze siedeln sich an der Pfefferküste an

26.07.1822 · Gründung des Staates Liberia in der Gegend des heutigen Monrovia

1834 · Gründung der Schwarzen-Republik Maryland am Kap Palmas

26.07.1847 · Liberia wird unabhängige Republik, bleibt jedoch noch mindestens für 100 Jahre von den USA und zeitweilig sogar von Großbritannien abhängig

1848–1856 · Liberia beginnt die Stämme der Pfefferküste zu unterwerfen und dehnt sich auch ins Landesinnere aus

1857 · die Schwarzen-Republik Maryland wird Liberia angegliedert

1862 · formelle Anerkennung der Unabhängigkeit Liberias durch die USA

1871 · Liberia muss aus wirtschaftlichen Gründen seine Zolleinnahmen bis 1911 an Großbritannien verpachten

1878 · die True Whig Party, die Partei der americo-liberianischen Führungsschicht kommt an die Macht, und bleibt bis 1980 im Amt

1885 · Liberia legt seine heutigen Grenzen zu seinen Nachbarn fest

1906 · Großbritannien leiht Liberia erneut Geld, stellt jedoch dessen Unabhängigkeit in Frage

1911 · die maroden Staatsfinanzen werden internationalisiert

1914 · Aufstand der afrikanischen Einwohner gegen die americo-liberianische Führungsschicht

1930 · Aufstand der afrikanischen Einwohner gegen die americo-liberianische Führungsschicht

1942 · die USA besetzen im Zweiten Weltkrieg Liberia und errichten einen Militärstützpunkt, Liberia muss sich in der Folgezeit auch noch aktiv am Kriege beteiligen

1945 · Wahlrecht für Männer der afrikanischen Bevölkerung

1980 · Militärputsch der afrikanischen Einwohner unter Oberfeldwebel Samuel Doe, Doe wird neuer Präsident

1986 · neue Verfassung

1989 · die Rebellenbewegung der Americo-Liberianer die National Patriotic Front (NPF) unter Charles Taylor beginnt den Widerstand gegen Doe

1990 · Ermordung von Doe durch americo-liberianische Johnson-Milizen, eine Abspaltung der NPF, anhaltender Bürgerkrieg

1997 · Ultimatum zur Entwaffnung der Bürgerkriegsparteien, Parlaments- und Präsidentschaftswahlen, Charles Taylor wird Präsident

1998 · Putschversuch gegen Taylor

1999 · Kämpfe mit Anti-Taylor-Milizen

2003 · Kämpfe und Aufstände gegen Charles Taylor, er verlässt das Land

hoch/up

Ursprung des Landesnamens

Der Name "Liberia" geht auf das lateinische Wort "Libertas" oder auch das englische Wort "Liberty" zurück, was beides "Freiheit" heißt. "Liberia" bedeutet dem zu Folge "Freiheitsland". Es ist eine Anspielung auf den Gründungsmythos dieses Staates, die Ansiedlung freigelassener schwarzer Sklaven auf ihrem heimatlichen Kontinent Afrika.

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken