Inhalt/Content: • 1919–1934, Freistaat Oldenburg, Free State of Oldenburg • Landesflagge mit Wappen des Freistaats, flag with coat of arms of the Free State • Flagge des Oldenburger Landes mit Skandinavischem Kreuz, flag of the Oldenburger Land with a Scandinavian Cross





Flaggen für

Oldenburg


Landesfarben Flagge Fahne colours Landesdienstflagge Dienstflage official flag Oldenburg
1919–1934,
Landesflagge mit Wappen des Freistaats
– flag with coat of arms of the Free State





Landesfarben Flagge Fahne colours Landesdienstflagge Dienstflage official flag Oldenburg
1919–1934,
Landesflagge mit Wappen des Freistaats
– flag with coat of arms of the Free State






Immer wieder gibt es Oldenburger Flaggen, die ein schmales Skandinavische Kreuz zeigen, um so die vermeindliche Verbundenheit der Oldenburger mit den Skandinavischen Ländern zum Ausdruck zu bringen.

Again and again appear Oldenburg flags, which show a narrow Scandinavian cross, with the intention to express in this way the alleged ties of the Oldenburgers with the Scandinavian countries.

Landesfarben Flagge Fahne flag Oldenburg Oldenburger Land
Flagge des Oldenburger Landes mit Skandinavischem Kreuz
– flag of the Oldenburger Land with a Scandinavian Cross




hoch/up


Flaggen sind auf jeden Fall ein Mittel der Identifikation. Man identifiziert sich – wenn überhaupt – immerhin mit der eigenen Nation, und hisst am Flaggenmast in seinem Vorgarten die Nationalflagge. Ein Bild an das man sich mittlerweile gewöhnt hat. An zweiter Stelle steht vielleicht der Fußballverein, auch das wird oft über eine Fahne zum Ausdruck gebracht. Aber es gibt auch noch andere Identitäten, die einem wichtig sein können: das Herkunftsland der Vorfahren oder auch regionale Aspekte in der Gegend, in der man gerade lebt. Stammen die Vorfahren zum Beispiel aus dem Herzogtum Braunschweig oder aus der Preußischen Provinz Pommern, kann man schlecht die Stadtflagge von Braunschweig, der Flagge von Niedersachsen, oder im Fall der Preußischen Provinz Pommern die polnischen Fahne hissen. Es gibt Identitäten, die weiter zurückreichen als bis 1945. Hier kommt der historische Gesichtspunkt ins Spiel, der schon beim Hissen der eigenen Gemeindeflagge zum tragen kommt. Jede Gemeinde, jeder Bewohner einer Gemeinde, gehörte früher zu irgendeiner Grafschaft oder Abtei, einem Fürstentum oder Hochstift, Kurfürstentum, Herzogtum oder Königreich. Das ist Erinnerung, die eigentlich kollektiv erhalten bleibt, und oft identitätsstiftend wirkt. Das kann regional sehr verschieden sein, denkt man nur an die bayerische Monarchie und ihre Rolle bis in die heutigen Tage, oder an den letzten Kurfürsten von Trier, an den sich eben wirklich keiner mehr erinnert. Hier setzt der Liebhaber der historischen Flaggen an, und setzt am Mast oder an der Fahnenstange ein wichtiges Zeichen, für alle sichtbar, dabei Fragen aufwerfend, die man immer gerne beantworten werden wird. Man wird zum Multiplikator für Geschichte, zum Kulturbotschafter. Das gilt natürlich auch für die Flaggen mit den Landesfarben und den Wappen von Oldenburg die man hier kaufen, bzw. bestellen kann. Für den Fall, dass Sie Hilfe beim Auffinden eines früheren deutschen Landes brauchen, weil Sie vielleicht nur den Namen einer Ortschaft wissen, klicken Sie bitte hier → zum Kontakt

Flags are definitely a means of identification. One identifies himself, if at all, with his own country and hoists the national flag at the flagpole in his front yard. A picture you've become accustomed to, what you know. In second place is it perhaps the love ton a football or soccer club, which is also often expressed by a flag. But there are other identities that may be important to you: the country of origin of your ancestors, maybe placed in Germany. If your ancestors come, for example, from the Duchy of Brunswick or from the Prussian province of Pomerania, one can hardly hoist the city flag of Braunschweig, the flag of the today's state of Lower Saxony, or in the case of the Prussian province of Pomerania the Polish flag, because Pomerania is today placed in Poland. There are identities that go back further than in 1945. This is where the historical point of view comes into play, by hoisting an historical flag. Every descendant of German ancestors, who from Germany, used to belong to a municipality, country, county, duchy, abbey, principality, high abbey, electorate, or even kingdom. This is a memory that is actually preserved collectively, and has often an identity-creating effect, even in this modern globalized times. This is where the lover of the historical flags comes in, and sets an important sign at the mast or at the flagpole, visible to all, raising questions that one will always be happy to answer. You become a multiplier for history, a cultural ambassador. This also applies, of course, to the flags with the colours and the coats of arms of Oldenburg, which can be bought or ordered here. In case you need help finding a former German country, because you may only know the name of a place or village, please click here → contact here


mehr Infos über Oldenburg und seine Flaggen, klicken Sie hier → Oldenburg

more info about Oldenburg and its flags, click here → Oldenburg

hoch/up





Zur Startseite hier klicken

Quantcast